Kontakt
 

Kontakt

Stimm- & Sprachwerkstatt

 

An den Wiesen 27
52391 Vettweiß

 

Tel: (02424) 202 8650

E-Mail:

 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     - - - Notfalltermine für Stimmpatient*Innen - - -  Begleitung in der Stimmtransition ab sofort möglich  - - - Notfalltermine für Stimmpatient*Innen - - -     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Das Konzept Zollinger & MarteMeo

Im Spracherwerb kommt es häufig schon früh zu Schwierigkeiten, die selbst Eltern oder Ärzten nicht direkt auffallen. Die Entwicklung der ersten beiden Lebensjahre ist hierbei existenziell wichtig für den Spracherwerb und die Sprachentwicklung. Die Fortbildungen bei Frau Dr. Barbara Zollinger „Entdeckung der Sprache: Entwicklung, Auffälligkeiten, frühe Erfassung und Therapie“, sowie „Therapie mit kleinen spracherwerbsauffälligen Kindern“, kann nicht nur bei Kleinst- oder Kleinkindern, sondern auch bei Kindergarten- oder Schulkindern guten Anklang finden und überraschende Ergebnisse hervorrufen. Auch diese Therapieform ist für primär als auch sekundär betroffene Klienten geeignet. Kernpunkt dieses Ansatzes ist dabei nicht nur Sprache, sondern auch Spiel. Im Vortrag von Prof. Dr. Renate Zimmer ("wie Sprache entsteht - was Sprache bewegt. Über den Körper zur Sprache kommen") wurde diese Thematik nochmals aufgegriffen und in den Kontext der Bewegung gesetzt.  

 

Das Basismodul MarteMeo zeigte überraschend einen Aspekt, der sich auch im Zollingerprofil wiederfindet und besonderes Augenmerk erhält. Hier liegt der Schwerpunkt auf der besonderen Form der Elternanleitung unter größter Wertschätzung der Fähigkeiten des Elternteils, mit dem gearbeitet wird. Ist der im MarteMeo-Prozess herausgearbeitete Sprachentwicklungspunkt auffällig, so kann ich nun auf intensivste Möglichkeiten der Elternarbeit zurückgreifen.