Kontakt
 

Kontakt

Stimm- & Sprachwerkstatt

 

An den Wiesen 27
52391 Vettweiß

 

Tel: (02424) 202 8650

E-Mail:

 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     - - - Notfalltermine für Stimmpatient*Innen - - -  Begleitung in der Stimmtransition ab sofort möglich  - - - Notfalltermine für Stimmpatient*Innen - - -     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hurra! Mein erster Stimmtipp bei Stimme.at ist da!

Da ist er!

Mein erster veröffentlichter Stimmtipp im Netzwerk der europäischen Stimmexpert*Innen #stimmeat #stimmeeu.

 

Unser Netzwerk ist so groß, da kann es schonmal dauern, bis man "dran" ist.

 

Das Thema: Be YOU, also sei Du selbst.

 

Wie passend, denn zu Beginn des Jahres habe ich nun auch meinen eigenen Newsletter ins Leben gerufen. Anfangs wird er unregelmäßig aber trotzdem absolut stimmig und grandios!

Sei also bei meinen ersten Tipps direkt dabei und verpasse nichts von dem, was Dich stimmlich und persönlich weiterbringt!

 

Also nichts wie los und anmelden

 

 

Und hier natürlich mein Tipp: Be you
 
Kennst Du das?: „Du rennst rum wie im Tigerkäfig.“ Oder aber das genaue Gegenteil: „Du stehst da wie eine Schlaftablette.“ Egal wie Du gehst oder stehst, es hat Einfluss auf Deine Stimme und damit auf Deine Botschaft. Nimm die Bemerkung Deines Gegenübers einmal ernst: Wieviel Wahrheit steckt in dieser Aussage? Was macht das, was ich tue (oder nicht) mit mir und warum tue ich das? Ist es antrainiert oder rein aus einer Gewohnheit heraus?
Die Rückmeldungen Anderer geben uns einen guten Hinweis auf unsere Außenwirkung und damit einen Hinweis auf unser Inneres. Laufen wir herum wie im Tigerkäfig, weil wir nervös sind? Sind wir so ausladend in unseren Bewegungen aufgrund unserer extrovertierten Art und dem Wunsch unser Gegenüber mitzureißen? Stehen wir wie zur Salzsäule erstarrt, weil wir unsicher sind?
Mein Tipp: Nimm Dein Lied, Deine Ansprache oder Deine Rede und probiere aus wie es sich anfühlt, wenn Du etwas veränderst. Stehen vs. Bewegung. Ausladende Armbewegungen vs. körpernahe Armhaltung. Experimentiere mit den verschiedensten Möglichkeiten, wachse über dich hinaus und lerne dich auf eine neue Art kennen. Bleib dabei authentisch, mit einer neu entdeckten Bewegung. Be you!

 

Bild zur Meldung: Hurra! Mein erster Stimmtipp bei Stimme.at ist da!